Das Sequenzdiagramm

Sequenzdiagramme sind eine wichtige Darstellungstechnik der UML für die Dokumentation des Systemverhaltens und der Interaktion von Objekten. SiSy verfügt über die Möglichkeit aus objektorientiertem Programmcode, wie zum Beispiel dem C++ Quellcode einer Klassenmethode, automatisch das entsprechende Sequenzdiagramm zu generieren. Dabei wird bereits während der Eingabe des Quellcodes simultan das Sequenzdiagramm erstellt. Der Entwickler ist damit in der Lage, die Reihenfolge der Nachrichten und die beteiligten Objekte mit deren Lebenszeit zu überblicken.

Sequenzen

Eine leere Operation:

Eine einfache synchrone Nachricht: Instanz.Nachricht (Parameter);

Eine Nachricht mit Antwort: Variable = Instanz.Nachricht (Parameter);

Explizites Erzeugen einer Instanz mit new: Instanz = new Typ; Explizites Zerstören einer Instanz mit delete: delete Instanz;

Eine lokale Instanz:

Eine bedingte Nachricht:

Eine Alternative:

Eine Schleife:

Nachricht an unbekannten Empfänger:

Nachricht an sich selbst:

Eine zugeklappte Sequenz:

Videozusammenfassung

Nächstes Thema

das_sequenzdiagramm_anwenden.txt · Zuletzt geändert: 2017/10/06 10:15 von Alexander Huwaldt